Analyse von Edelmetallen in Scheideanstalten

Messinstrumente für die Materialanalyse von Gold und Edelmetallen in Scheide- und Münzprüfanstalten müssen höchsten Ansprüchen genügen. Nicht nur die Bestimmung des Goldgehalts, sondern auch weiterer Legierungsbestandteile wie Platin oder Silber, ist wichtig. Zusätzlich zur zuverlässigen Ermittlung präziser und reproduzierbarer Messergebnisse sollte das ideale Analyseverfahren auch schnell, einfach umzusetzten und vor allem zerstörungsfrei sein.

Die Feuerprobe (Kupellation) ist die traditionelle Methode zur Bestimmung des Goldgehalts, ob für Goldbarren, Münzen oder für wertvollen Schmuck. Die gute Präzision wird aber von der schwierigen Handhabung der Methode überwogen, da diese sehr zeitaufwendig ist, den Umgang mit Säuren erfordert und – was am schlimmsten ist – das zu prüfende Objekt schädigt.

Abb. 1: Das FISCHERSCOPE® X-RAY XAN® 250 bietet höchste Wiederholpräzision bei der Analyse von Gold und Edelmetallen

Die bereits gut etablierte Röntgenfluoreszenz-Methode (RFA) bietet eine exzellente Alternative zur Analyse von Edelmetallen und deren Zusammensetzung – ohne das Objekt zu zerstören. Das High-End-RFA-Messsystem FISCHERSCOPE® X-RAY XAN® 250 wurde speziell für die Analyse von Edelmetallen entwickelt. Mit Wiederholpräzisionen von 0,3 ‰ und besser kann das XAN 250 die Anzahl von nötigen Kuppelations-Tests bei Scheideanstalten deutlich reduzieren und damit helfen, wertvolle Zeit und Ressourcen zu sparen.

Sowohl die Zusammensetzung als auch die Dicke einer eventuellen Beschichtung können mit dem XAN 250 in einem Analysevorgang mit außergewöhnlich guter Wiederholpräzision bestimmt werden, wie das Beispiel in Tabelle 1 zeigt.


Rh

[µm]

Au

[‰]

Ag

[‰]

Mittelwert

0,402

583,3

31,02

Standard-
Abweichung

0,001

0,150

0,188

Variations-
koeffizient
[%]

0,24

0,03

0,61

Spannweite

0,003

0,518

0,550

Tab. 1: Wiederholmessungen der Schichtdicke und der Zusammensetzung des Grundmaterials mit dem FISCHERSCOPE® X-RAY XAN® 250. Eine mit Rhodium beschichtete Goldprobe wurde 10 Mal mit je 120 Sekunden Messzeit vermessen

Zudem können weitere Fragestellungen wie die Bestimmung des exakten Platingehalts oder die Existenz von verbotenen Elementen wie Ni, Cd und anderen beantwortet werden.

Mit dem neuen Silikon-Drift-Detektor, modernster Elektronik und der hervorragenden Analysesoftware WinFTM® von Fischer ist das XAN 250 außergewöhnlich leistungsfähig. Wechselbare Filter und Kollimatoren (für verschiedene Messfleckgrößen) ermöglichen ein flexibles Set-up des Messsystems passend für jede Messaufgabe.

Das FISCHERSCOPE® X-RAY XAN® 250 ist das perfekte Messsystem für schnelle und zerstörungsfreie Edelmetall-Analysen. Mit seiner hervorragenden Richtigkeit und Wiederholpräzision sind die Messergebnisse des XAN 250 vergleichbar mit Kupellation – aber dabei viel einfacher zu erzielen. Ihr lokaler Ansprechpartner für Fischer-Produkte steht Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihr Kontakt zu FISCHER

Helmut Fischer AG
Hünenberg/Schweiz

Direkt Kontakt aufnehmen
Tel.: +41 41 785 08 00
E-Mail: switzerland@helmutfischer.com
Online-Kontaktformular

Informationen