Röntgenfluoreszenz

Röntgenfluoreszenz-Analyse, energiedispersiv (ED-RFA), gemäß den Normen DIN ISO 3497 und ASTM B 568.

Funktionsprinzip

Die Röntgenfluoreszenz-Analyse beruht darauf, dass die Atome in einer Materialprobe durch die primäre Röntgenstrahlung angeregt werden. Dadurch werden Elektronen aus den inneren Schalen des Atoms herausgelöst.

Das Atom-Modell bei der Röntgenfluoreszenzanalyse-Methode.
Das Atom-Modell bei der Röntgenfluoreszenzanalyse-Methode.

Die dabei entstehenden Lücken werden durch Elektronen aus weiter außen liegenden Atomschalen aufgefüllt. Bei diesen Übergängen entsteht eine für jedes Element charakteristische Fluoreszenzstrahlung. Diese wird vom Detektor erfasst und gibt Aufschluss über die Zusammensetzung der Probe.

Ihr Kontakt zu FISCHER

Helmut Fischer AG
Hünenberg/Schweiz

Direkt Kontakt aufnehmen
Tel.: +41 41 785 08 00
E-Mail: switzerland@helmutfischer.com
Online-Kontaktformular