MMS® INSPECTION

Entwickelt von Anti-Korrosionsexperten, überzeugen die drei Geräte durch Robustheit, Benutzerfreundlichkeit und Leistung. Alle geforderten Messaufgaben im schweren Korrosionsschutz werden schnell und zuverlässig gelöst. Das DFT ist das Handgerät für die einfache Schichtdickenmessung auf Stahl und Nichteisenmetallen. Das DPM mit integrierter Messsonde dient der Messung und Aufzeichnung der für Beschichtungsprozesse relevanten Klimaparameter. Das SPG überprüft im Handumdrehen das Oberflächenprofil. Alle Geräte sind in einem Korrosionskit erhältlich. Optional: das Bresle Salzprüfset zur schnellen, einfachen Prüfung der Salzkontamination von Oberflächen.

MMS<sup>®</sup> Inspection – Maßgeschneidert für den Korrosionsschutz

Merkmale

  • Stoßfeste, staubdichte und strahlwassergeschützte Gehäuse gemäß IP65
  • Ein-Hand-Bedienung über 4 große Druckpunkte für optimales Arbeiten auch mit Handschuhen
  • Visuelles, haptisches und akustisches Feedback für volle Messkontrolle
  • Intuitive Benutzeroberfläche erlaubt einfache Handhabung auch durch ungeschultes Personal
  • Kratzfestes, kontraststarkes Display passt sich Gerätepositionierung an
  • Dreipunkt-Auflage für problemloses Messen in jeder Situation (DFT)
  • Vorkonfigurierte Batches für SSPC-PA 2, IMO PSPC, ISO 19840, Australian AS 3894.3 B, Swedish IS 18 41 60 etc. (DFT)
  • Sondenpol (DFT) und Temperatursensoren (DPM) äußerst resistent
  • Großer Speicherplatz für 250.000 Werte in 2500 Batches (DFT, DPM und SPG)

Anwendungen

  • Schiffsbau, Infrastruktur, Offshore-Windparks, Chemiewerke etc.
  • Optimal für Einsatz unter sehr widrigen Bedingungen von -10 bis 60 °C
  • Dualsonde für zuverlässige Messungen auf allen relevanten Untergründen: ISO/FE, NF/FE, ISO/NF (DFT)
  • Messbereiche: 0–2500 µm auf FE und  0–2000 µm auf NF (DFT);
    0–500 µm (SPG)

Ihr Kontakt zu FISCHER

Contact

Helmut Fischer AG
Moosmattstrasse 1
Hünenberg/Schweiz
Tel.: +41 41 785 08 00
E-Mail: switzerland@helmutfischer.com
Online-Kontaktformular

Informationen